Toggle navigation

GRENZWELT WIKI

Version 1.0.0

Hier findet man alle Informationen bezüglich GRENZWELTRP und FIVEM.
Alle Infos sind selbst geschrieben und können stetig geändert werden.
Dieses Wiki wird vom GRENZWELT (https://grenzwelt.com) Team stetig betreut und ergänzt.
Im Discord habt Ihr die Möglichkeit Vorschläge fürs Wiki hinzuzufügen.

Ihr könnt links in den Kategorien stöbern oder mit STRG+F nach Begriffen suchen.

Server Regeln

§1 Allgemein

1. Die wichtigste Regel gleich zum Anfang: Sei kein Idiot! Benutze deinen Verstand und behandle andere so, wie du behandelt werden möchtest. Wir legen extremen Wert auf „Miteinander“ und die Community. Spielst du gegen die Community und nicht mit der Community, ist das schlecht.
2. Rassismus, sexuelle Belästigung, Kannibalismus, Satanismus, Vergewaltigungs-RP, sowie schwere Beleidigungen sind verboten. Auch im RP ziehen wir klare Grenzen: Beleidigungen wie Hu***sohn oder N***er, sowie das Verwenden von Bezeichnungen verschiedener Gruppen (z.B. Jude) im negativen Sinne können zum sofortigen Ausschluss aus der Community führen.
3. Das Spielen auf unserem Server ist erst ab 18 Jahren gestattet.
4. Tragenden Rollen des Projektes (wie z.B. Fraktionsleitern) ist es nicht gestattet nebenbei andere Projekte (in tragenden Rollen) zu bespielen. Man kann sich nicht vernünftig um 2 tragende Rollen kümmern und man vernachlässigt erfahrungsgemäß mindestens eine davon. Ausnahmen sind auf Anfrage möglich.
5. Das Ausnutzen von Bugs, Glitches oder die Nutzung von Hacks, Cheats oder ähnlicher Software ist verboten.
6. Jeder Spieler auf dem Server ist IC gleich zu behandeln, egal welchen Projekt Rang er begleitet.
7. Aktives Fremdwerben für andere Projekte ist nicht gestattet und führt zum Ausschluss der Community.
8. Items, die 9.999.999$ kosten, sind Items, die nicht gekauft werden dürfen. Bei Kauf werden keine Rückerstattungen gewährt.
9. Markennamen oder Namen von berühmten Persönlichkeiten sind nicht gestattet, im Zweifelsfall entscheidet der Support.
10. Das Bespielen eines Zweitaccounts ist nicht gestattet.
11. Wer sich zum Dienst am LSPD, FIB, MD oder ACLS (Mechaniker) meldet ist dann auch im Dienst! Das erschleichen von PayDays, sowie ignorieren der Dispatches ist verboten.
IC – In Character = Die Zeit, die man den Charakter im Spiel spielt.
OOC – Out Of Character = Die Zeit, in der man den Charakter NICHT spielt.

 

§2 Roleplay

 

1. Verhaltet euch immer so realitätsnah wie möglich. Beispiel: Mit einem Auto von einer Brücke springen oder platte Reifen haben und weiterfahren ist wenig realitätsnah.
2. Euer Leben ist das höchste Gut welches ihr schützen sollt: Handelt dementsprechend. Wenn ihr in einer ausweglosen Situation seid, ergebt euch!
3. Combat Logging: Das beabsichtigte Entfernen bzw. die Flucht aus einer laufenden Roleplay Situation ist verboten. Solltet ihr Probleme mit dem Spiel, dem Computer oder dem Internet haben loggt, wenn es euch möglich ist, direkt wieder ein um an der Situation weiter teilzunehmen. Ist dies nicht möglich, schreibt ein Ticket warum ihr gerade nicht IC gehen könnt.
4. Das ständige Verfolgen, Hupen, laute Musik abspielen zählt als Trolling und ist verboten.
5. Bereicherung durch vermehrtes Abziehen anderer Spieler oder Forderung von hohen Summen (über 100k), sowie das permanente Verfolgen anderer Spieler (Hunting, Spielspaß nehmen) ist verboten. Waffen dürfen auch Zivilisten abgenommen werden, egal um welchen Wert es sich hier handelt. Fraktionen können mit bis zu 1.000.000$ erpresst werden. Dies ist einmal in der Woche erlaubt. (Realismus beachten: Unterschied Gang, Staatsjob).
6. Stimmverzerrer oder andere stimmverändernde Mittel ingame sind erlaubt, allerdings NUR wenn man eine Vollmaskierung trägt und nur für eine KONKRETE Aktion. Das dauerhafte Benutzen eines Verzerrers bleibt verboten und wird geahndet.
7. Bei einer Geiselnahme, unabhängig davon wie viele Geiseln man hat, ist die Forderung realistisch zu gestalten. Auch hier gilt es Regel §2 Abs. 5 zu beachten. Eine Geisel darf nur für eine offensive Aktion verwendet werden. Eine offensive Aktion ist das Starten einer illegalen Aktivität (z.B. ein Bankraub). Fakegeiseln und das Vortäuschen einer Geisel ist nicht erlaubt. Bei einer Geiselnahme muss man sich nach dem Eintreffen der Polizei mit der Geisel für min. 30 Minuten stationär an einem Ort aufhalten, bevor man diesen wieder verlassen darf. Inoffizielle Geiselnahmen von Zivilisten, ohne, dass die Exekutivbehörden das mitbekommen dürfen nicht länger als 1 Stunde dauern.
8. Eine Geiselnahme oder Entführung ist nur dann erlaubt, wenn mindestens 6 Cops im Dienst sind. Orte, an denen Geiselnahmen durchgeführt werden, müssen öffentlich zugänglich sein. Eine Geiselnahme 30 Minuten vor einem Serverneustart durchzuführen, ist nicht gestattet. Die gleiche Person/Gruppierung darf für 24 Stunden keine weitere Geisel nehmen. Es zählt als Geiselnahme, sobald eine Forderung gestellt wird. Wenn die Forderungen erfühlt worden sind oder sich die Geisel kooperativ verhalten hat, so ist das Hinrichten dieser verboten. Bei einer Geiselnahme sollte das RP im Vordergrund stehen und nicht die Intention Geld zu erbeuten.
9. Offensive Aktionen gegen PD/SD im Gesamten sind nur dann gestattet, wenn sich mindestens 6 Beamte aktiv im Dienst befinden. Bei einer Copgeisel müssen neben der Geisel mindestens 6 weitere aktive Polizisten im Dienst sein. Das absichtliche Ausschalten von Polizisten, mit dem Vorhaben ungestört illegalen Aktivitäten nachzugehen, ist nicht erlaubt. Es müssen min. 45 Minuten zwischen dem Ausschalten und der nächsten illegalen Aktion, welche Cops im Dienst benötigt, liegen
10. Wer als Fraktionsmitglied mit Fraktionsmitteln dealt, weitergibt, verkauft etc. begeht einen Regelverstoß. Die Gegenstände dürfen nicht abgenommen werden. Bei einer versehentlichen Abnahme werden die Gegenstände entweder zurück gegeben oder falls es nicht anders geht, unverzüglich zerstört. Dies kann, je nach Härte, zu einem Strike oder direkten Ausschluss aus der Community führen. Das verwenden von Fraktions-Rezepten ohne die Erlaubnis der Fraktion wird ebenfalls hart bestraft! Fraktionsmittel sind sowohl Items als auch Fahrzeuge.
11. Waffen dürfen abgenommen werden, automatische Waffen und Fahrzeuge dürfen jedoch nicht Gegenstand einer Forderung sein. Kleidung von Fraktionsspielern dürfen NICHT abgenommen werden.
12. Spieler mit Vollmaskierung können nicht an der Stimme erkannt werden (egal ob Verzerrer oder nicht). Eine Vollmaskierung muss eine Vollmaske sein und muss den gesamten Kopf bedecken. Es zählen keine Bandanas in Verbindung mit einer Cap und/oder einer Sonnenbrille.
13. Als Spieler einer staatlichen Fraktion ist es nicht gestattet AKTIV eine Geiselnahme, Bankraub oder ähnliches zu vollziehen. Darunter zählt auch das illegale Herstellen von BTM. Angestellte staatlicher Berufe werden gekündigt und haben eine 14 Tages-Sperre um sich wieder bei einem Staatsjob zu bewerben, wenn sie bei illegalen Aktivitäten erwischt werden sollten. Dies gilt auch, wenn sie mit Schwarzgeld erwischt werden. Sollten Chiefs staatlicher Berufe bei derartigen Tätigkeiten erwischt werden (auch ooc), werden sie vom Chiefposten enthoben, bekommen eine 14 Tages Sperre auf alle Staatsjobs und eine lebenslange Sperre auf Chiefposten. Das hat den Grund, dass Chiefs in Zukunft bei der Gameplay-Gestaltung Mitspracherecht haben werden und das Serverteam denen Vertrauen muss. Justizmitarbeiter (ab Rang Staatsanwalt) dürfen in keinster Weise korrupt sein. Das Erpressen dieser, um die Regel zu umgehen, ist nicht gestattet.
14. Festnahmen im Wasser sind so auszuspielen, als hätte der Polizist den Gesuchten überwältigt und einen Kabelbinder angelegt. Somit sind Festnahmen im Wasser erlaubt.
15. Erschossene/Erschlagene/Erstochene Spieler dürfen 30 Minuten lang nicht wieder erschossen werden. Diese dürfen sich in dieser Zeit ebenfalls nicht in offensive Aktionen einmischen. Es zählt ebenfalls als Hunting, sollte ein einmaliger RP Grund wiederholt und mehrfach als Grundlage für offensive Aktionen genutzt werden. Verletzungen sind immer mit den Medics auszuspielen. Der Verletze darf in dieser Zeit auch niemanden bewusstlos machen. Es darf dem Medic niemand verbieten, eine Reanimierte Person mitzunehmen. Sollte es nach der Untersuchung Gesprächsbedarf geben, so ist diese Person (außerhalb der Untersuchungsräume oder dem Krankenhaus, wenn vom MD Chief gewollt) zu bewachen.
16. Spieler, welche gebloodoutet wurden, suizit begangen haben, oder eine Charakter Löschung beantragt haben, dürfen nicht mehr mit einem zweit Account spielen, welcher ein Familien Mitglied verkörpert oder mit dem alten Charakter verwand ist/war. Dies bedeutet, dass keiner mehr der Bruder oder die Schwester von jemand anderen verkörpern darf, sondern ein Charakter erstellen muss, welcher mit niemanden mehr etwas zu tun hat und ebenfalls nicht weiß. Also ein komplett neuer Charakter.

 

§3 Gruppierungen

 

1. Gangs sind beim GrenzweltRP Team anzumelden und dürfen eine maximale Anzahl von 16 Personen nicht überschreiten. Man muss mindestens eine Woche auf dem Server aktiv gespielt haben, eine Mannstärke von mindestens 5 Mitgliedern haben um eine Gang gründen zu können.
2. Die Mitglieder einer genehmigten Gang sind dem Gang Support zu melden und erhalten dann eine entsprechende Gruppe im Discord. Nur der Fraktionschannel im Discord darf OOC zum Austausch von Informationen verwendet werden.
3. Gemeinsame offensive Aktionen von mehreren Zivilisten sind erlaubt, solange die daraus resultierende Gruppe der zusammenschließenden Parteien nicht mehr als 7 Member umfasst. Als Zusammenschluss gilt eine Gruppe von min. 3 Personen. Ein absichtliches Sammeln, um die 7-Mann-Regel zu umgehen, mit dem Wissen, dass eine Gefahr bevorsteht, ist untersagt.
4. Korruption als Polizist und FIB Agent ist strengstens verboten. Jemanden zur Korruption zu zwingen, ist nicht gestattet.
5. Die Kleidung der Lost MC darf nur von der Lost MC getragen werden.
6. Sollte man seinen Staatsjob/Gruppierung verlassen oder gekündigt/herausgeworfen werden, so erhält der Charakter eine 3 Tage Sperre für alle Staatsjob/Gruppierungen. Diese Regelung entfällt, sollte sich der betroffene Charakter im Praktikum befunden haben.

 

§4 RDM / VDM / Drivebys

 

1. Unter RDM (Random Death Match) versteht man: Jemanden grundlos, ohne Roleplay Hintergrund zu töten (bewusstlos zu machen) ist absolut verboten.
2. Unter VDM (Vehicle Death Match) versteht man: Jemanden vorsätzlich mit dem Fahrzeug (Vehicle) zu überfahren. Dies ist ebenfalls verboten.
3. Unter Driveby versteht man das Schießen aus Fahrzeugen jeglicher Art. Dies ist verboten. Die Polizei darf in einer Verfolgung als letztes Mittel auf die Reifen eines flüchtigen Fahrzeugs schießen. Personen dürfen nicht er- oder angeschossen werden.

 

§5 Fail RP


INFO VORAB: Sollte es FailRP-Situationen zwischen Fraktions,- Gangmitgliedern geben, haben immer die Fraktionschefs das untereinander zu klären. Sollte dies nicht gehen, müssen die sich an den Support wenden, nicht die Spieler.
1. Als Fail RP zählen wir sämtliche unrealistische Aktionen und Verhalten (z.B. würde niemand im realen Leben mit dem Auto von einer Brücke fahren und so tun als wäre nichts passiert, oder von einem Haus springen ohne davon Schaden zu erleiden. Die Methproduktion in geschlossenen Räumen, sowie das Kochen ohne Atemschutzmaske ist ebenfalls Fail RP. Die Polizei darf sich auch nur mit einer Maske den giftigen Gasen nähern.).
2. Das Einparken von Fahrzeugen in oder unmittelbar nach einer Verfolgung um Spuren o.ä. zu verwischen ist nicht erlaubt.
3. Ausdrücke wie “Ich bin mal kurz im Kopf” (ich bin kurz AFK) sollten umschrieben werden! Seid kreativ und findet realistische Ausreden. AFK auf dem Server herumstehen ist nicht gestattet. Loggt euch aus, wenn ihr länger nicht da seid. Beispiel: “Fahr da vorne bei dem Busch kurz mal rechts ran, ich muss mal dringend pinkeln”. Offroad ohne Offroadautos oder OffroadMotorrädern ist ebenfalls verboten.
4. Sollte der Charakter gefesselt sein oder Handschellen tragen, sind sämtliche Aktionen die mit Händen ausgeführt werden (essen, trinken, telefonieren, klettern, schwimmen, usw.) nicht möglich und werden als Fail RP gewertet. Dies gilt auch, wenn ihr nicht darauf eingeht, dass ihr mir den Fesseln oder Handschellen irgendwohin geführt werdet. Auch dies wird als Fail RP gewertet.
5. Ist ein Charakter tot oder ein Tier, so ist das Posten von Bildern untersagt.
6. Ingame sind jegliche “OOC Ausdrücke” verboten. Die RP Situation muss ingame ausgespielt werden. Regelverstöße o.ä. sind dem Support, nachdem die Situation beendet ist, zu melden (§11.3). Admins oder Mentoren im Adminoutfit (Powerranger) sind zu ignorieren und dürfen nicht angesprochen werden. Eine Ausnahme ist, wenn ihr von einem Admin oder Mentor direkt angesprochen werdet. Das Tragen der Powerrangeranzüge (Adminoutfits) im RP ist verboten.
7. Das Ausnutzen von Spielmechaniken (z.B. Rechnung an maskierte Personen stellen, um bspw. den Namen herauszufinden) ist unzulässig. Man hat keinen Anspruch auf den Rechnungswert, wenn man maskierten Spielern Leistungen anbietet.
8. Das Fahren mit Fahrzeugen in Gebäuden ist verboten.
9. Wenn RP-Situationen per Fail-RP annuliert werden müssen, wird nichts mehr Rückerstattet.
10. Alle NPC-Autos und auch NPC’s sind nicht anzufassen und unantastbar. Sollten spieler in NPC-Autos (Feuerwehr,Rettung) aufgefunden werden, wird dies Strafen mit sich ziehen.
11. Medics im Einsatz ist es nicht gestattet, illegale Aktivitäten zu vollführen. Dazu zählen ebefalls passive Aktionen, wie z.B. Beweismittel verschwinden zu lassen.
12. Sollte ein Mechaniker sich Zutritt auf den Polizeiabschlepphof verschaffen und dort Autos ausparken/in die Garage zurück bringen, begeht dieser ab sofort Fail RP und wird dementsprechend bestraft
13. Die Methproduktion in geschlossenen Räumen, sowie das Kochen ohne Atemschutzmaske ist ebenfalls Fail RP. Die Polizei darf sich auch nur mit einer Maske den giftigen Gasen nähern.

 

§6 Power RP


1. Power RP bezeichnet sämtliche Handlungen eines Spielers, welcher der Gegenpartei keinerlei Möglichkeit gibt aus einer Situation zu entkommen und ist verboten.
2. Durch direkte Bedrohung jemanden zur Konto-Auszahlung zu zwingen ist nicht gestattet.

 

§7 Metagaming


1. Metagaming (Nutzen von Informationen die ihr nicht IC erfahren habt), wird mit dem Ausschluss aus der Community bestraft.
2. Es ist nicht Erlaubt, während des RP’s zusammen im Discordvoice zu sitzen.
3. Streamer aufgrund der Informationen im Stream aufzufinden oder Informationen zu nutzen ist STRENGSTENS VERBOTEN. Dies wird bei Nachweis Konsequenzen haben. Streamsniping Vorwürfe an die Community on,- und Offstream ohne Beweise sind ebenfalls verboten.
4. Während ihr bewusstlos seid, ist es verboten mit eurer Außenwelt zu kommunizieren (SMS, E-Mail, Sprache).

 

§8 New-Life


1. Ihr könnt auf dem Server nicht sterben, außer ihr werdet hingerichtet oder begeht Suizid. Wenn ihr keine HP mehr habt werdet ihr bewusstlos.
2. Solltet ihr einen anderen Spieler hinrichten wollen oder Suizid begehen, muss dies mit einem schwerwiegenden RP Hintergrund im Support via #ticket beantragt werden und wird ausschließlich von der Projektleitung genehmigt. Diese Genehmigung gilt für zwei Stunden.
3. Informationen, die ihr während der Bewusstlosigkeit erfahrt, dürfen nicht verwendet werden.
4. Wenn ihr bewusstlos seid, solltet ihr auf einen Medic warten. Nach 15 Minuten werdet ihr sonst am Krankenhaus spawnen. Dabei verliert ihr euer Bargeld, sowie euer Inventar. Denkt daran: SCHÜTZT EUER LEBEN!
5. Solltet ihr von einem Medic aus der bewusstlosen Phase geholt werdet, könnt Ihr euch erinnern. Solltet ihr euch in einer RP Situation befinden, in der ihr durch andere Spieler bewusstlos seid, so ist es nicht erlaubt einen geheimen Dispatch (G) an die Mediziner zu senden.
6. Sollte euch ein Rettungshubschrauber abholen (Respawn am Krankenhaus) dürft ihr an der RP Situation (min. 60 Minuten vor der Bewusstlosigkeit) nicht mehr erinnern und euch den Ort für weitere 60 Minuten nicht nähern. Ihr könnt euch nicht mehr an die Situation erinnern.
7. Zeugenschutzprogramm: IC: Es ist möglich durch den Verrat der eigenen Gruppierung in das Zeugenschutzprogramm zu gelangen. Dafür müssen valide Beweise erbracht werden. Im ZSP erhaltet ihr einen neuen Namen, dürft aber in den ersten sieben Tagen von eurer alten Fraktion gesucht und ggf. gebloodouted werden. Ihr dürft weiterhin alle Informationen der alten Fraktion verwenden. OOC: Solltet Ihr von einer genehmigten Exekution fliehen können, könnt Ihr am Zeugenschutzprogramm teilnehmen. Dieses verschafft Euch eine neue Identität, die von anderen Spielen nicht wieder erkannt werden darf. Die Informationen zu der Gruppieren aus der man geflüchtet ist, dürfen IC nicht mehr verwendet werden, um das eigene Leben zu schützen. Das Zeugenschutzprogramm muss vom Spieler selbst angefragt werden. Solange sich der Spieler nicht im Zeugenschutzprogramm befindet, kann er weiterhin alle Informationen benutzen, darf aber auch von seiner alten Fraktion gejagt werden. Die Tötung eines einzelnen Charakters darf nur alle 7 Tage beantragt werden.
8. Es ist nicht möglich einen endgültigen Tod für Fraktionsführer zu beantragen. Diese Regelung entfällt, sobald der Fraktionsführer einer zweiten Fraktion beitritt. Sollte eine Fraktion mehrere Fraktionsführer haben, so ist ein Repräsentant auszuwählen.

 

§9 Unantastbarkeit


1.Mediziner und der ACLS(Mechaniker) ist während der Ausübung seines Dienstes unantastbar. Der Dienst beinhaltet das Tragen der Dienstkleidung. Mechaniker und Mediziner außer Dienst sind nicht unantastbar.
2. Das Equipment der Medics und des ACLS(Mechaniker), sowie deren Fahrzeuge sind jeder Zeit unantastbar und dürfen nicht erpresst o.ä. werden. Es dürfen auch keine Fahrzeuge zwischen Fraktionen ausgetauscht oder ausgeliehen werden.
3. Die Unantastbarkeit erlischt, sobald sich ein Mechaniker / ein Mediziner eigenständig in eine Gefahrensituation begibt (z.B. eine Schießerei).
4. Cop Fahrzeuge sind NICHT Unantastbar, Polizei-Waffen, Munition & Gegenstände dagegen schon.

 

§10 Streamen und Aufzeichnen


1. Das Streamen ist bei uns erlaubt und erwünscht, hierfür gebt ihr bitte im Support bekannt, dass ihr streamen möchtet.
2. Solltet ihr in einem Support Gespräch sein, so ist der Stream unverzüglich zu muten (Discord und eure eigene Stimme – Sound und Mikrofon)
3. Das Streamen oder Aufzeichnen von Gesprächen aus dem Discord ist aus Datenschutzgründen strengstens verboten und stellt in Deutschland eine Straftat dar (auch wenn dieses Gespräch nicht veröffentlicht wird. Siehe hierzu §201 StGB.).

 

§11 Sonstiges


1. Das Team behält sich das Recht vor jederzeit die Regeln zu ändern oder anzupassen, sowie Leute die für das Projekt nicht tragbar sind (auch ohne Regelbruch) zu entfernen.
2. Das Team hat das Recht Spieler bei Regelverstößen zu sperren.
3. Erstattungen, Beschwerden und Meldungen über einen Regelverstoß werden nur mit Beweisen akzeptiert.

 

§12 Hinrichtungen / Suizid / Blood Out


1. Eine Hinrichtung darf erst dann durchgeführt werden, wenn es einen angenommenen Hinrichtungsantrag gibt.
2. Eine Hinrichtung muss einen tiefgründigen RP-Hintergrund haben, der keine andere Lösung bietet.
3. Die Hinrichtung einer Person darf nur von dem Hinrichtungsantragsteller durchgeführt werden.
4. Der Hingerichtete darf mit dem neuen Charakter keine Rache für die Hinrichtung ausüben.
5. Absichtlicher Suizid, um einer Roleplay-Situation zu entkommen, ist verboten.
6. Ein Suizid muss im Ticket angemeldet werden.
7. Die Person muss 15 Minuten liegen, bevor der endgültige Tod eintritt.
8. Nach einem fehlgeschlagen Bloodout / Suizid / Hinrichtung darf die Person nicht für den gleichen Grund belangt werden.

Discord Regeln

  • Der generelle Umgangston sollte höflich und freundlich gegenüber Allen sein!
  • Im Text- und Sprachchat sind Beleidigungen, Provokationen, Capslock-schreiben und Spam nicht erlaubt!
  • Den Anweisungen des Teams ist stets folge zu leisten.
  • Der generelle Umgangston sollte höflich und freundlich gegenüber Allen sein!
  • Keine DM Werbung & Aufforderung zur DM!
  • Nutzt eure Fraktionschannel für interne Besprechungen
  • Diskussionen rund um FailRP und sonstiges bitte untereinander privat und mit den Chiefs ausmachen, keine öffentlichen Chaträume benutzen. Danke.
  • Mobbing ist zu unterlassen und wird harte Strafen mit sich ziehen.
  • Avatare dürfen nicht anstößig sein oder verfassungsfeindlichen Symbole enthalten!
  • Supportanfragen der Teammitglieder über PN sind nicht erlaubt.
  • Das Taggen (@NAME) der Projektleitung ist verboten, da wir nicht zeitgerecht darauf reagieren können. Bitte Ticket aufmachen, wenn es Anfragen geben sollte.
  • Wir behalten uns das Recht vor diese Regeln jederzeit zu ändern
  • Fremdwerbung ist verboten und führt zum Ausschluss aus dem Projekt/Discord
  • Das Mitschneiden von Gesprächen ist auf dem gesamten Server nur nach Absprache mit den anwesenden Benutzern des entsprechenden Channels erlaubt. Willigt ein User nicht der Aufnahme ein, ist die Aufnahme des Gesprächs verboten.
  • Private Daten wie Telefonnummern, Adressen, Passwörter und ähnlichem dürfen nicht öffentlich ausgetauscht werden.

Bad Fraktion Regeln

Bad Fraktions Regelwerk

  1. Definition

    1.1 Als Bad Fraktionen gelten alle Fraktionen, welche im Discord unter Fraktionen „Bad Fraktion“ eingeordnet sind.
  2. Bad Fraktions

    2.1 Bad-Fraktionen dürfen Zivilisten nur schützen, wenn diese auch nicht der Aggressor der RP-Situation sind.
    2.2 Es darf keine Bad Fraktion immer wieder geraidet werden, um Sie zur Kapitulation zu zwingen. Dies gilt als Regelbruch (§2.5 und PowerRP-Regel §6). Baseraids gegen die gleichen Gruppierungen, bei denen alle Member der Gruppierung attackiert werden, dürfen nur alle 3 Tage durchgeführt werden. Davon ausgeschlossen sind Raids als Reaktion auf Angriffe oder nicht eingehaltenen Abmachungen und Angriffe außerhalb der gegnerischen Base, bei denen nicht alle Member der Gruppierung angegriffen werden. Diese müssen immer einen RP Hintergrund haben.
    2.3 Gangs dürfen sich untereinander nicht verbünden. Das Einmischen einer Gang, um einer anderen Gang während polizeilicher Maßnahmen zu unterstützen, ist nicht erlaubt (z.B. Razzia).

    Gangs
    ⦁ Eine Gang darf aus maximal 16 Personen bestehen, diese müssen in der Gruppierungsverwaltung eingetragen werden.

    ⦁ Gangmitglieder müssen ein gut sichtbares Erkennungsmerkmal (mind. zwei Kleidungsstücke in Gangfarbe (eines davon muss Oberteil oder Hose sein) tragen. (Dazu zählen nicht eure Läufer die nur Schuhe tragen in der kennenlernphase)

    Biker
    ⦁ Ein MC darf aus maximal 16 Personen bestehen, diese müssen in der Gruppierungsverwaltung eingetragen werden.

        ⦁ MC Mitglieder müssen ein gut sichtbares Erkennungsmerkmal tragen (Kutte).

        ⦁ Aktion sollten mit dem  Motorrad ausgeführt werden (ihr seid Biker) 

 

       Untergrundorganisationen/Mafien
        ⦁ Eine Untergrundorganisation darf aus maximal 16 Personen bestehen, diese müssen in der               Gruppierungsverwaltung eingetragen werden.

        ⦁ Untergrundorganisationen wie Mafien und Kartelle sind von  der Farben- bzw.                                 Erkennungsmerkmalpflicht der Gangs und Biker ausgenommen.

        ⦁ Einer Untergrundorganisation steht es frei öffentlich oder verdeckt zu agieren, jedoch                    sollte die Motivation verdeckt zu agieren im Vordergrund stehen.


 

  1. Regelung

    3.1 Bad Fraktions, welche als “Base” eine Straße o.ä. haben, haben ein Anrecht auf die Anliegenden Häuser unmittelbar an der “Base”. Sollte es Fragen bezüglich Gebietsräume geben, kann die Fraktionsverwaltung konsultiert werden.

    3.2 Bad Fraktions dürfen bei einer aktiven Handlung (z.B. Angriff Staatsbank, Überfall Juwelier) nicht aus mehr als 16 Fraktionsmitgliedern bestehen.

    3.3 Bad Fraktions können Mitglieder einen “Bloodout” geben. Nach Vergeben eines Bloodouts ist es der Person untersagt, unter dem derzeitigen Leader der Fraktion in den nächsten 3 Monaten wieder in die Fraktion einzutreten. Bloodouts werden nur von der Fraktionsverwaltung genehmigt.

    3.4 Ein Bloodout ist nur dann gültig, wenn ein Rang 11 oder 12 diesen vollstreckt.

    3.5 Bad Fraktions dürfen sich nun mit Zivilisten zusammen tun, allerdings darf die Anzahl der Aktiven beteiligten nicht 6 überschreiten.
  2. Fraktionseigentum

    4.1 Normale Member einer Fraktion (bis Rang 11) dürfen unter keinen Umständen Fraktion Eigentum (Items/Geld) ihrer Fraktion entwenden.

    Dies beinhaltet Items die:
    ⦁ Geld aus der Fraktionsbank
    ⦁ Im Fraktions Tresor liegen
  3. Blacklist

    5.1 Bad Fraktionen haben die Möglichkeit, Personen auf ihre ‘Blacklist’ zu setzen. Diese Personen bleiben so lange auf der Blacklist, bis sie die Freikaufsumme bezahlt haben, der Blacklist-Eintrag gelöscht wird (Maximaldauer: 1 Monat).

    5.2 Es darf grundsätzlich jede Person auf die Blacklist gesetzt werden, die durch eine oder mehrere der in aufgelisteten Vergehen negativ aufgefallen ist.

    5.3 Blacklist Einträge gegen Mitglieder einer Staats- und/oder Neutrale Fraktion dürfen nur ausgesprochen werden, wenn diese die Kompetenzen ihres Berufes wesentlich überschreiten (Beleidigungen, übermäßig respektloses Verhalten etc.). Das bloße Ausüben des Dienstes darf nicht als Grund für einen Blacklist Eintrag genutzt werden.

    5.4. Blacklist Einträge gegen Mitglieder einer Bad Fraktion dürfen nur ausgesprochen  werden, wenn diese nicht als Fraktion agieren

    5.5 Beim Aussprechen eines Blacklist-Eintrages muss dem Gegenüber in einer einer eindeutigen Ansage vermittelt werden, bei wem, warum und für welche Freikaufsumme er auf der Blacklist steht.

    5.6 Der Grund für die Blacklist muss für die Fraktionsverwaltung beweisbar sein
    ⦁ [Video Beweis]

    5.5 Die Maximalstrafe einer Blacklist liegt bei $100.000

    5.6 Bei der Vergabe des Blacklist Eintrag muss folgende Staffelung als Leitfaden genutzt werden:

    ⦁ Rufmord an der Fraktion oder Beleidigungen an Fraktionsmitgliedern – $50.000

    ⦁ Körperverletzung an Fraktionsmitgliedern oder Respektlosigkeit (wiederholtes “Dumm anmachen”, trotz ausgiebiger Warnung seitens der Fraktionsmember) gegenüber
    der Fraktion – $75.000

    ⦁ Mord an Fraktionsmitgliedern oder Schädigen der Fraktion – $100.000
  4. Krieg

    6.1 Kriege zwischen Bad Fraktions

    ⦁ Offizielle Kriege müssen von der Fraktionsverwaltung genehmigt werden. Offizielle Kriege, sind Kriege zwischen zwei Bad Fraktionen.

    6.2 Kriegserklärung

    ⦁ Der Grund einer Kriegserklärung darf nicht älter als drei Tage sein. Ausgenommen hiervon sind RP- Szenarien, welche sich über einen längeren Zeitraum erstrecken.

    ⦁ Eine Kriegserklärung muss einen Grund und eine Forderung beinhalten.

    ⦁ Eine Kriegserklärung bedarf nicht der Zustimmung der Gegenpartei.

    6.3 Grund und Forderung

    ⦁ Die Forderung darf den Wert von 1.000.000$ nicht überschreiten und sollte sich auf materielle Güter beschränken sowie sich in einem angemessenen Rahmen bewegen.

    ⦁ Demütigende Handlungen stellen keine gültige Forderung in einer Kriegserklärung dar.

    6.4 Kriegsvertrag

    ⦁ Die am Krieg beteiligten Fraktionen erstellen gemeinsam die für die Dauer des Kriegszustands anhaltenden Kriegsvertrag mit Kriegsregeln.

    ⦁ Ein Kriegsvertrag gilt als besiegelt, wenn beide Parteien den Konditionen zugestimmt haben. Eine Änderung während des Kriegszustands ist nur im Einvernehmen beider Parteien sowie des Fraktionsverwaltung möglich.

    ⦁ Wird der vorgelegte Kriegsvertrag durch die Fraktionsverwaltung genehmigt, so beginnt der Kriegszustand am Folgetag um 12:00 Uhr.

    6.5.Kriegsregeln

    ⦁ Die Kriegsregeln werden durch die beteiligten Parteien bestimmt und dürfen nicht mit dem allgemeinen Regelwerk in Konflikt stehen oder dieses übergehen (Ausnahme: New-Life- und KoS-Regelung).

    6.6 Verbindliche Kriegsregeln

    ⦁ Im Kriegszustand sind in den ersten 15 Minuten nach einem Serverrestart keine Inns erlaubt. Anderweitige Ruhezeiten müssen im Kriegsvertrag festgeschrieben werden.
    ⦁ Im Kriegszustand haben die beteiligten Parteien die Pflicht, Fahrzeuge mit der Farbe der Bad Fraktion zu benutzen.

    6.7 Einhaltung der Regeln

    ⦁ Die Leader der beteiligten Parteien haben für das Einhalten der Kriegsregeln durch ihre Member zu sorgen.

    ⦁ Bei ausreichend belegten Verstößen gegen die vereinbarten Kriegsregeln können folgende Strafen selbstständig durch die Leader geltend gemacht werden:

    1. Verstoß des Members – 250.000 $ Strafe an die gegnerische Fraktion.
    2. Verstoß des Members – 500.000 $ Strafe an die gegnerische Fraktion.
    3. Verstoß des Members – der Member muss aus der Fraktion entlassen werden.

    6.8 Kriegszustand

    ⦁ Ein Kriegszustand muss mindestens 96 Stunden anhalten, bevor die Beendigung des Krieges herbeigeführt werden kann.

    6.9 Kapitulation (Gegenpartei)

    ⦁ Um einen Krieg vor Beginn des Kriegszustands zu beenden, muss die doppelte Summe der Forderung (max. $2.000.000) beglichen und alle weiteren Forderungen erfüllt werden.

    ⦁ Um einen Krieg während des Kriegszustands zu beenden, muss den Forderungen der kriegstreibenden Partei nachgekommen werden.

    ⦁ Die kapitulierende Partei erhält eine Kriegspause von 14 Tagen (Aufbauschutz vom Bestand)

Strafgesetzbuch

Das aktuelle STGB könnt Ihr hier nachlesen:

STGB (Google Dokument)

Feststecken in einer Animation

Solltest du beim Arbeiten in einer Animation feststecken, musst du einfach “x” drücken

Ticketsystem

  • Wenn ihr ein Ticket erstellt, schreibt bitte gleich euer Anliegen mit hinein, sodass man euch direkt helfen kann.
  • Solltet ihr verbalen Support benötigen, so bitten wir euch trotzdem ein Ticket + Informationen zu öffnen, da wir nicht immer sehen, wenn jemand im Supportchannel ist

Spielen im gleichen Haushalt

Solltet ihr mit zwei oder mehreren Personen im Haushalt wohnen und alle möchten auf dem Server spielen, dann ist es sehr wichtig, dass man wie folgt vorgeht:

  • Person 1 startet FiveM und connected zum Server
  • Person 2 startet FiveM und connected zum Server – usw…
    WICHTIG: Erst nachdem Person 1 auf dem Server ist darf Person 2 nachjoinen

Mapgrenze/Mapborders

Es gibt eine unsichtbare Mapbegrenzung, wenn man diese erreicht, fällt jegliche Elektronik aus und man stirbt sofort

  • Mediziner und auch Admins können euch dann nicht mehr helfen
  • Da man immer zur Westseite geströmt wird, ist es ratsam auf der Ostseite der Insel mit dem Boot zu fahren
  • Es werden nach dieser Information keine Sachen mehr erstattet, die durch den Tod durch Mapborder verloren gegangen sind

Automatische Serverneustarts

  • Tägliche Serverneustarts um 12:00 Uhr mittags, um 18:00 Uhr abends und um 03:00 Uhr nachts
  • Bitte vorher ausloggen und die Fahrzeuge in der Garage parken

Tastenbelegung

Die meisten Hotkeys sind ingame im Tablet aufgelistet (M)

Kofferrauminhalt

Was das Lagern von Items in Kofferräumen angeht, werden keine verloren gegangenen Gegenstände mehr erstattet. Es gibt die Möglichkeit am Würfelpark ein Schließfach zu benutzen, um Items abzuspeichern. Die Schließfächer befinden sich auf dem Parkplatz neben dem Meeting Point:

Verbindungsprobleme (Obtaining configuration from server failed)

Solltet ihr Probleme mit dem Verbinden haben (unten stehender Fehler), so könnt ihr alternativ mit F8 –> connect grenzwelt.com auf den Server joinen

Kraftwerksangriff

Um Fehler zu vermeiden, ist es wichtig, dass nur eine Person zeitgleich den Kraftwerksangriff startet

Bargeld

Bargeld wird zu Schwarzgeld umgewandelt, wenn:

  • man es in den Kofferraum legt
  • man es ins Handschuhfach legt

Bargeld kann an folgenen Orten nicht gelagert werden:

  • Hausschrank
  • Spint/Basar am Würfelpark

 

Zu Grenzwelt Verbinden

  • Lies‘ Dir die Serverregeln gut durch!
  • Trete dem Discord bei und lies den Channel #whitelist durch. ACHTUNG: Da wir ein offizieller Discord-Server sind, muss jeder User eine verifizierte E-Mail besitzen.
  • Sobald du gewhitelistet wurdest, kannst du dich verbinden, indem Du in der FiveM Suche „grenzwelt.com“ eingibst oder F8 drückst und dort “connect grenzwelt.com” reinschreibst.
    -> Du kannst aber auch unseren Launcher benutzen, um dich ganz einfach zu verbinden.
  • Um Ingame sprechen zu können, brauchst du Teamspeak3 und das Saltychat-Plugin. Weitere Informationen dazu findest du auf unserem Discord im Channel #voice-saltychat.
VIDEO:

Howto Play (Fivem/Ts3/Saltychat Plugin)

VIDEO:
https://youtu.be/ZjB9oHSCiic
Um Telefonieren und das Funkgerät nutzen zu können, müsst ihr ab jetzt auch den Gegenstand im Euren Inventar haben. Die Sprechtaste kann in Teamspeak konfiguriert werden. Bitte nutzt weiterhin Push 2 Talk um andere Spieler nicht mit unnötigen Hintergrundgeräuschen zu belästigen.

 


 

TeamSpeak3: Grenzwelt.com Saltychat: https://www.saltmine.de/

 


 

Teamspeak muss während der Installation von Salty Chat geschlossen bleiben.

FUNKGERÄT – Um das Funkgerät zu verwenden, müsst ihr es in Eurem Inventar verwenden – Die Taste zum funken, könnt ihr in Eurer Tastaturbelegung konfigurieren Tastaturbelegung > GTA Online > Zum Sprechen Drücken

SMARTPHONE – Um das Smartphone benutzen zu können, müsst Ihr euch erst eines bei einem Shop kaufen

  • Bekanntes SaltyChat Problem / FIX dazu – Falls ihr nicht automatisch in den Spielraum gemoved werdet
    • Windowstaste drücken
    • Netzwerkverbindungen anzeigen
    • Rechtsklick auf euren Netzwerkadapter
    • Eigenschaften
    • Internetprotokoll. Version 4
    • Eigenschaften
    • Hier stellt ihr alles so wie auf diesem Bild hier ein und startet TeamSpeak 3 als Administrator

Sollte es danach noch immer nicht funktionieren, dann auch Internetprotokoll. Version 6  auf folgende Daten ändern:

2001:4860:4860::8888

Manuell Cache leeren

  • FiveM Dateipfad öffnen (Rechtsklick auf FiveM Logo –> Dateipfad öffnen)
    • FiveM Applicationdata
      • cache
        • Alle Ordner und Dateien (AUSSER ORDNER “game”) löschen

Automatisch kann man dies mittlerweile mit unserem eigenen GWlauncher machen.

Video:

Haus einrichten

  • F8 – “deko”, um Möbel aufzustellen
  • F8 – “setzeumkleide”, um die Umkleide zu platzieren
  • F8 – “setzesafe”, um den Stauraum zu platzieren
  • F8“dekostop”, um Deko zu verlassen, falls man mal drin hängen bleibt

VIDEO:

Einnehmen von Ganggebieten

Mit F8 – “startcap” kann man die Übernahme starten

  • Mit F8 – “stopcap” kann man die Übernahme stoppen

Saltychat Update

  • Saltychat downloaden
  • %appdata% – Roaming
  • Ts3client Ordner öffnen
  • Plugins öffnen
  • Alles das mit Saltychat zu tun hat rauslöschen
  • Saltychat installieren

Video:

In diesem Wikiabteil werden euch die Berufe erklärt, die man auf Grenzwelt machen kann.

Bergmann (Steine)

Video:

Text:

1. Fahre zum Steinbruch
2. Bau’ die Steine ab
3. Fahre zum Steine waschen und wasch’ deine Steine
4. Sobald du gewaschene Steine hast, kannst du zum Schmelzen in die Gießerei fahren, um dort aus den Steinen Edelsteine zu bekommen
5. Verkauf’ die Edelsteine bei LSTL oder beim Export oder verarbeite sie zu anderen Produkten

no citizenfx ticket was specified. if this is an offline server maybe set sv_lan

Wenn der Server online ist und sich jeder drauf verbinden kann, liegt dieser Fehler am Client selbst.
Man kann versuchen: Cache und Crashes Ordner aus dem Fivem AppData Verzeichnis leeren
In der CitizenFX Konfig den Pfad zu GTAV neu einzutragen.
Steam öffnen und dann versuchen… usw usw..

Es gibt viele viele Videos im Internet, wie man diesen angeblich beheben könnte, aber das Einzige, das 100% hilft, ist einfach Fivem neu zu installieren.

-> Fivem deinstallieren

-> Checken, ob %appdata% und alles gelöscht ist

-> Fivem neu downloaden und installeren

Saltychat Error Library file missing

Mit dem Saltychat- Update 2.3.3 kommt bei vielen Spielern, die gerade den PC neu aufgesetzt haben folgende Fehlermeldung:

FIX: 
Hier fehlt meistens folgende Redist:
Microsoft Visual C++ Redistributable for Visual Studio 2015, 2017 and 2019
x86 (TeamSpeak 32-bit): https://aka.ms/vs/16/release/vc_redist.x86.exe
x64 (TeamSpeak 64-bit): https://aka.ms/vs/16/release/vc_redist.x64.exe

Diese einmal installieren, am besten danach den PC neustarten und dann sollte es auch funktionieren.